ykss

Y A R D S T I C K - K O M M I S S I O N
Starnberger See e.V. (YKSS)




Startseite
Yardstickregeln
Yardstickzahlen
Deklaration
Segelanweisungen STA
Regattatermine
Seemeisterschaft
Bildergalerie
Unsere Partner
Webcams
Terminkalender
Impressum
Datenschutz

DTYC - FCSS - FSV - MRSV - MRV-STA - SCW - SEFSTA - SGM - SVOS - YCP - YCSS - YCSTH
2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005

Bilder der Seemeisterschaftsfeier 2011



Zum Bericht gehts auch hier:

Die "Wache" am Eingang!
Vorstände in "Erwartung"
Begrüssung und Ansprache
durch die Vorstände Constantin Mascher und Toby Pradelski, die sich gegenseitig die "Bälle zuwarfen".
 
 
 
 
Der Ehren-Ausschussvorsitzende Hans Stickler - was hat er da wohl entdeckt?
 
 
 
 
 
 
Ehren-Vorstandsvorsitzender Martin Kettner im Gespräch
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vortrag einer "launigen" Dichtung von Thomas Klemt
und auch der Gesang vom Wind am Sch...türl durfte nicht fehlen
 
 
 
 
 
 
Die begehrten Punkt- und Wanderpreise warten darauf verteilt zu werden.
Yardstickgruppe 3:
Hans Heinz von der SGM, übernahm den Preis für Winfried Huber, 8. der
Gruppe 3
Karl Ramminger erzielte bei seiner 1. Seemeisterschaft den 7. Platz in
Gruppe 3
Auf Platz 6 in Gruppe 3 landete Bernhard Dresse mit seiner BB17
Auf dem 5. Platz in Gruppe 3 ist Willhelm Spratter zu finden, der seinen Vorschoter zum Preisempfang schickte.
Nicht nur musikalisch auf dem neuesten Stand - nein auch in der Gesamtwertung Gruppe 3 belegte Thomas Klemt den 3. PLatz
Heinrich Hasenfratz - nach dem Sieg im Letzten Jahr, reichte es 2012 für Platz 2 Gruppe 3
Im letzten Jahr hat er etwas geschwächelt aber nun hat es wieder gereicht. Kurt Schinagl belegte zum wiederholten mal den 1. Platz in
Gruppe 3
 
 
Yardstickgruppe 2:
Manfred Reitmeier, mit seiner H26 belegte Platz 14 in Gruppe 2
 
Peter Beins brachte es in diesem Jahr auf Platz 12 in Gruppe 2
 
Der Vorjahressieger Michael Wilberg erreichte in diesem Jahr (nach eigener Aussage) "nur" Platz 9 in Gruppe 2
 
Nicht nur Platz 8 in Gruppe 2, sondern auch den Preis für den fleissigsten Segler mit 13 Wettfahrten ergatterte sich Kurt Weiss
In Gruppe 2 errang Georg Waldherr den 7. PLatz
Mit 7 Wettfahrten in diesem Jahr, belegte Matthias Bell den 6. PLatz in Gruppe 2
Trotz akuten Zeitmangels und "fremdgehen" am Chiemsee, erreichte Hans Stickler Platz 5 in Gruppe 2
Günter Jubile fuhr mit seiner Sprinta Sport auf Platz 4 in Gruppe 2
Den "Bronzeplatz" in der Gruppe 2 erreichte Harry Renner mit der Int806
Den Sieg in Gruppe 2 erreichte Rolf Werres vom SVOS mit der Int806 - Hier mit seiner Crew
Yardstickgruppe 1:
Dr. Klaus Grüber belegte den 7. Platz in Gruppe 1 mit seiner BB10
Auf dem 6. Platz in Gruppe 1 landete die Maxi Mixer mit dem Steuermann Wilhelm Stallmann
Norbert Ammann und sein Vorschoter erreichten in Gruppe 1 den 3. PLatz mit der Skippi 650
Josef Schrück ließ es sich nicht nehmen, nach dem 2. Platz vom Vorjahr, in diesem Jahr den Sieg in Gruppe 1 hereauszusegeln. Dies wäre ohne Crew natürlich nicht müglich.
Kurt Weiss darf das Segelschiff, das er schon im vergangenen Jahr als fleissigster Segler gewonnen hatte, wieder mit nach Hause nehmen.
Wo stell ich dieses "Riesenteil" nur wieder hin?
Auch Hasen, die sonst auf der Drachenpinne sitzen, brauchen nach der Saison Streicheleiinheiten.
Michael Willberg zeigt Türn-Bilder vom 2010 ersteigerten Schiff der Firma Sun Charter, die auch in diesem Jahr wieder diesen Preis gestiftet hat.
Tombolapreise für die Steuerleute in der Wertung - gestiftet von unseren Sponsoren
Tombolavorbereitungen
Ulrich Kolzenburg mit seinen ergatterten Preisen
Versteigerung eines Bildes zugunsten der SOS-Kinderdürfer
Kurt Schinagl und Josef Schrück mit ihren Wanderpreisen
Die Gruppen-Sieger des Jahres 2011 mit den Vorständen v.l.n.r. Constantin Mascher, Kurt Schinagl, Rolf Werres, Josef Schrück und Toby Pradelski
Wie man sieht - es (er auch?) ist geschafft!!






Unserem Fotografen, der die vielen Bilder geschossen hat, sei hiermit herzlich für sein Engagement und seine Mühe gedankt.



Zum Bericht gehts auch hier: